Warning: Use of undefined constant full - assumed 'full' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /is/htdocs/wp12328264_WIW8EPM9KW/live/wp-content/themes/also/content-single.php on line 42

Warning: Use of undefined constant full - assumed 'full' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /is/htdocs/wp12328264_WIW8EPM9KW/live/wp-content/themes/also/content-single.php on line 42

   

Erweiterung des naturwissenschaftlichen Bereichs am Schulzentrum Münster-Wolbeck

Das in den 70er (20. Jahrh.) Jahren errichteten Schulzentrum in Münster-Wolbeck, mit Haupt-, Realschule und Gymnasium, benötigte dringend eine Erweiterung der naturwissenschaftlichen Bereiche.

Hierzu wurden verschiedene Lösungsansätze erarbeitet. Die realisierte Lösung ist unter Kostengesichtspunkten, Nutzungs- u. Erweiterungsmöglichkeiten, sowie Eingriffen in die Außenanlagen die beste Lösung.

So wurde die vorhandene Architektur mit Flur und angelagerten Raumzonen in Form eines eingeschossigen Fachraumtraktes an der Ostseite fortgeführt.

Die Struktur lässt vielfältige interne Umnutzungen/ Umorganisierungen zu und ließe sich, falls gefordert, sinngemäß baulich erweitern.

In der nördlichen Raumzone erfolgte die Anordnung von drei Fachräumen und einem Vorbereitungsraum. In der südlichen Raumzone wurden die entfallenen Kunsträume sowie ein Schülerlabor und ein Sammlungsraum angeordnet.

Ein nördlich vorgelagerter Verbindungsflur ermöglicht eine Verzahnung aller Fach- und Vorbereitungsräume (z.B. zur gemeinsamen Nutzung von Unterrichtsmaterial) und gewährleistet den gesetzlich geforderten gefahrenfreien Transport der Materialwagen und von Chemikalien.

Die bauliche Erweiterung folgt gestalterisch den Vorgaben der vorhandenen, bereits sanierten Fassaden. Vorhandene, noch nicht überholte Fassadenbereiche werden erneuert, die prägende Gesamterscheinung des Schulkomplexes gewahrt und unterstützt.

So wurden graue Aluminiumfenster und die Fassade aus hinterlüfteten Eternitfassadentafeln beibehalten.

Im Inneren wurde in den Fluren, statt des Bodenbelages aus Waschbetonplatten, ein Fliesenbelag gewählt.

Im Bestand waren zahlreiche Umbauarbeiten erforderlich. Im Bereich der Haupt- u. Realschule wurden durch Tausch, Zusammenlegung, Vergrößerung und Erneuerung der Ausstattung Unterrichtsbedingungen der Fächer Kunst, Informatik, Werken und Textgestaltung verbessert.

Bauherr: Stadt Münster, Amt für Immobilienmanagement

Investitionskosten: 1.520.00,00 €

Bauwerkskosten: 950.000,00 €

Planungs- u. Bauzeit von 3/2007 bis 11/2008

Dieses Projekt wurde in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Wolfgang Kantorski ausgeführt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.