Warning: Use of undefined constant full - assumed 'full' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /is/htdocs/wp12328264_WIW8EPM9KW/live/wp-content/themes/also/content-single.php on line 42

Warning: Use of undefined constant full - assumed 'full' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /is/htdocs/wp12328264_WIW8EPM9KW/live/wp-content/themes/also/content-single.php on line 42

   

Schulmensen am Schulzentrum Münster-Wolbeck

In dem, in den 70er Jahren errichteten Schulzentrum in Münster-Wolbeck, mit Haupt-, Realschule und Gymnasium, mussten im Rahmen der Ganztagesoffensive des Landes Nordrhein Westfalen, dem „1000 Schulen Programm“, Räumlichkeiten für Verpflegungs- und Aufenthaltsmöglichkeit geschaffen werden.

Die Entwurfsidee bestand darin, den in sich geschlossen Gebäudekomplex möglichst ungestört zu belassen und nicht durch weitere Anbauten zu stören. Durch eine Bestandsaufnahme und intensive Gespräche mit allen Beteiligten wurde eine gute Lösung gefunden, die zwei Mensabereiche vollständig in die vorhandene Struktur integriert.

So wurde durch Umlegung von Unterrichträumen und die Einbeziehung von überdachten Pausenbereichen der erforderliche Platz geschaffen.

Die zwei Verpflegungsbereiche sind etwa je 200 m² groß und bieten Platz für jeweils ca. 120 Schüler und Schülerinnen. Die Küchen sind zum Gebäudeinneren angeordnet, so dass die Sitzbereiche dreiseitig belichtet werden können. Zudem entstand an der Mensa des Gymnasiums noch ein kleiner begrünter Innenhof.

Die Materialien sind zurückhaltend und hell gewählt worden. Die Bestuhlung ist ergonomisch und besteht aus Naturholzstühlen mit Stahlfüßen. Der aus großformatigen Fliesen gestaltete Boden mit dunkel abgesetztem Randbereich korrespondiert mit der, als Akustikdecke ausgebildeten Gipslochdecke mit umlaufendem Fries.

Die Küchen gliedern sich in einen Koch- Ausgabe- und Spülbereich. Die Ausgaben können mittels einer Jalousieanlage räumlich von den Essensräumen getrennt werden. Der gesamte Bereich wurde zudem mit Medientechnik versehen, die auch die flexible Durchführung von Veranstaltungen ermöglicht. So werden die Räumlichkeiten auch zum Zwecke des Oberstufentreffs oder für Informationsveranstaltungen genutzt.

Bauherr: Stadt Münster, Amt für Immobilienmanagement

Investitionskosten: 780.000,00 €

Bauwerkskosten: 602.000,00 €

Planungs- u. Bauzeit von 4/2009 bis 9/2010

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.