Warning: Use of undefined constant full - assumed 'full' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /is/htdocs/wp12328264_WIW8EPM9KW/live/wp-content/themes/also/content-single.php on line 42

Warning: Use of undefined constant full - assumed 'full' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /is/htdocs/wp12328264_WIW8EPM9KW/live/wp-content/themes/also/content-single.php on line 42

   

Betriebsgebäude zum Tunnel der Südumgehung Gevelsberg

Das Gebäude ist Bestandteil des Tunnels „Südumgehung Gevelsberg“ und dient der Versorgung des Tunnelbauwerkes mit elektrischer Energie, Telekommunikation, Videoüberwachung, Versorgung mit Löschwasser und der Entrauchung des Tunnels im Brandfall mittels eines leistungsstarken Axiallüfters.

Weiterhin ist ein Fluchttreppenhaus aus dem Tunnel integriert.

Die äußere, eingeschossige Form mit Satteldach ordnet sich formal der vorhandenen Bebauung unter. Aus architektonischer Sicht soll jedoch eine klare Trennung zwischen Dachgeschoss und Erdgeschoss erzielt werden. Das Erdgeschoss stellt sich als ein rechteckiger, monolithischer Block aus anthrazitfarbigem Klinker dar. Die wenigen Öffnungen in der Fassade sind ganzflächig mit Lärchenholzlamellen verkleidet. Das zurückgesetzte Satteldach besteht aus einer Zinkblech-Eindeckung in Stehfalztechnik. Die Giebelseiten des Daches bestehen aus Wetterschutzgittern, ebenfalls aus Zinkblech.

Fundamente und Tragwerk: Stahlbeton und Mauerwerk

Außenwandverkleidung: anthrazitfarbiger Klinker NF- Format

Dachverkleidung: Titanzink in Stehfalztechnik

Innenwände: Stahlbeton und Mauerwerk

Decken: Stahlbeton

Böden: Estrich, Fliesen, Doppelböden in den Traforäumen

Dachtragwerk: Holz

Dach: Satteldach 40°

Fenster, Türen: Stahlrahmentüren, tlw. mit Lüftungslamellen und vorgeblendeten horizontalen Lärchenholzlamellen

Bauherr: Landesbetrieb Straßenbau NRW

Entwurf: Landesbetrieb Straßenbau NRW, Niederlassung Münster

Planungs- u. Bauzeit von 5/2006 bis 5/2007

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.